27.10.2011

Schafferinnenmahl 2011

Am 27.10.2010 war das Haus der Bremischen Bürgerschaft wieder Schauplatz des Schafferinnenmahls. Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Bremen lädt jedes Jahr 100 Frauen zu einem Festmahl ein, um über frauenpolitische Themen zu sprechen.

Frauenrechtlerin Seyran Ates zu Gast

Das 37. Schafferinnenmahl thematisierte unter dem Motto "Vielfalt leben – gemeinsam mehr erreichen" die Integrationspolitik. Viele der geladenen Gäste sind selbst Einwanderer, kommen aus Zuwandererfamilien oder engagieren sich in den Stadtteilen für ein zukunftsfähiges Miteinander. Ehrengast war die Rechtsanwältin und Frauenrechtlerin Seyran Ates. Die Berlinerin hat türkisch-kurdische Wurzeln und kämpft gegen Zwangsheiraten und so genannte "Ehrenmorde". Sie setzt sich auch dafür ein, dass Frauen nicht gezwungen werden, ein Kopftuch tragen zu müssen. Vor vier Jahren erhielt Ates das Bundesverdienstkreuz für ihren Einsatz für Integration und Gleichberechtigung.

Home
Impressum
Datenschutz
Sitemap
Links