Aktuelles

Bis heute aktuell:

Sieben Gleichstellungspolitische Forderungen der SPD von 1975 (Mannheimer Parteitag)
Sie beziehen sich überwiegend auf die Situation der Frauen in der Berufs- und Arbeitswelt und die Nachwirkungen einer konservativen Familienpolitik.
1. Gleichwertige Ausbildung in Frauen- und Männerberufen
2. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit.
3. Aufwertung von Frauenarbeit und Frauenberufen
4. Berufliche Aufstiegschancen für Frauen
5. Eigenständige Soziale Sicherung für Frauen
6. Wahrnehmung politischer Ämter ermöglichen
7. Mehrfachbelastung im Alltag abbauen
Das ist nun mehr als 35 Jahre her, und das Erstaunlichste an den damals beschlossenen Maßnahmen-
katalog ist seine Aktualität. Ein sehr ähnlicher Katalog gleichstellungspolitischer Forderungen findet sich
im ersten Gleichstellungsbericht des Bundesfamilienministeriums von 2011.

Sonntag, 08. März 2015, 11:00 Uhr
Starke Frauen – Fern der Heimat –Was Frauen „mitnehmen“ und stark macht: Trauer, Trauma, Hoffnung und neue Perspektiven

Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) zum Weltfrauentag
Sonntag, 08. März 2015, 11:00 Uhr,
University Club, Jacobs University, 28759 Bremen

Ablauf:

Begrüßung:
Verena Behrens, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

Einführung:
Dr. Sabine Uzner, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt
Libuse Cerna, 1. Vorsitzende des Bremer Rates für Integration

Vortrag:
Prof. Dr. Sonia Lippke, Professorin für Gesundheitspsychologie, Jacobs University Bremen

Moderation:
Libuse Cerna, 1. Vorsitzende des Bremer Rates für Integration

Weitere Informationen folgen in Kürze.